Mittwoch, 3. September 2014

Dirndl Sew-Along: Blusen


Wir befinden uns nun auf der Zielgeraden oder schon am Ziel. Für einige ist die Bluse der Abschluss zum kompletten Dirndlgewand.
Der Dirndl Sew-Along hat mir viel Spaß gemacht, auch wenn ich zwischendurch mal leicht hektisch wurde, weil zwei Wochen ja nur 14 Tage sind.
Ich finde es sehr spannend, eure Ideen zu Dirndl und Trachten zu lesen und freue mich sehr eure Umsetzungen anschauen zu können.
Dirndl und Trachten sind auch deshalb für mich ein spannendes Thema, denn es geht dabei nicht ausschließlich um Bekleidung. Viele Geschichten, Erlebnisse und Überlegungen führen zu der Entscheidung wie das Gewand ausschauen soll.
Nicht nur über die Zukunft denken wir nach (wie und wird sich das Kleidungsstück in mein Leben einfügen? Für welche Anlässe plane ich es zu tragen? ...), auch die Vergangenheit spielt eine Rolle (wo stamme ich her? Was verbinde ich mit meiner Identität?...) und beeinflusst den Prozess ein Dirndl oder Trachtengewand herzustellen.

Nun aber zum aktuellen Thema: Blusen



Ich habe mich für eine Bluse nach einem gängigen Dirndlblusenschnitt entschieden, das heißt eine kurze Bluse, die unten mit einem Gummiband versehen ist. Mein Schnittmuster dazu stammt aus der Dirndl Revue 2012 Modell „Fanny“. Heutzutage schauen so die meisten Dirndlblusen aus, entwickelt hat sich diese kurze Form aber erst im 20. Jahrhundert.
Davor trugen die Frauen unter dem Mieder ein langes Hemd, das gleichzeitig Unterhemd, Nachthemd und Arbeitskleid war.
Anstelle einer Bluse eignen sich auch unter dem Mieder angezogene Jerseyshirts. Sie geben dem Gewand einen „sportlicheren“ und schlichteren Charakter.

Blusen, Hemden oder Shirts zeigt her eure (obendrunter)-Oberteile!

Julia

Kommentare:

  1. Schlicht und schön! Gefällt mir gut und ich bin sehr gespannt auf das komplette Dirndl an Dir.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  2. Voll cool :) echt schöner bis jetzt als die meisten aus dem Geschäft

    Die eine in der Masse
    Von
    Www.ich-lebe-dein-traum.blogspot.com

    AntwortenLöschen