Mittwoch, 4. Februar 2015

Me made Mittwoch am 4. Februar 2015

Hallo zusammen, ich bin Wiebke vom Blog Kreuzberger Nähte und begrüsse euch heute gutgelaunt aus dem Winterurlaub in meinem diesjährigen Wintersportreisekleid.

Fürs Reisen bevorzuge ich ähnlich bequeme Kleidung wie ich sie auch zuhause gerne trage. Und jetzt auf winterlichen Flughäfen und in zugigen Zügen darf es gerne warm-bequemer Wollstrick mit herrlich überlangen Ärmeln sein. Wer selber näht hat Glück und kann seine Ärmellänge selber bestimmen!


Dieses Jahr begleitet mich mein kürzlich genähtes grau-rotes Strickkleid in den Schnee. Lustigerweise habe ich den Strickstoff vor genau einem Jahr ebenfalls im Februar-Winterurlaub gekauft. Damals verbrachte ich einen wunderschönen Abend bei meiner früheren Schulkameradin Elisabeth und sie empfahl mir einen Besuch beim CAO Stoffatelier in einem Gewerbegebiet in Maulburg, wo es ausgefallene Stoffe, wie z.B. Cloqué gibt. Die besondere Auswahl in dem kleinen Ladenatelier hat mir gefallen, aber am Ende ging ich mit einem doch eher ganz normalen Strickstoff nach Hause.
Das Muster hat für mich etwas Alpines, obwohl man ebensogut natürlich auch einen aztekischen Ursprung interpretieren könnte.
Erkennt ihr meine Assoziation auch? Oder ist sie zu weit hergeholt?

Da ich leider keine roten Moonboots besitze, trage ich das Kleid zu meinen roten Stiefeln und der grauen Strickmütze:(und draußen zusätzlich mit einem dicken Stricktuch)
Seht ihr die Seitennaht?
Gell, ich bin ein Musterfuchs?

Diesen Schnitt hat Monika für mich entdeckt: Onion 2045. (Hier seht ihr ihre gelungene Umsetzung). Er ist wunderbar schlicht, schnell genäht und hat viel Potential für Abwandlungen.

Ich habe bei diesem Kleid sowohl die nicht formgebende vordere Teilungsnaht als auch die rückwärtige Mittelnaht weggelassen. Stattdessen zwei Abnäher im Rückenteil eingenäht:
 Ich bin großer Fan von diesem Kragen, er besteht aus nur einem Schnitteil und sitzt genauso gut wie einer mit Steg:

Bevor ich mich gleich wieder auf mein Snowboard schnalle, lade ich euch herzlich ein, hier im Anschluss wieder eure selbstgemachte Kleidung zu zeigen. Hoffentlich haben ein paar von euch auch Spaß am Schnee......

Kommentare:

  1. Sehr schickes Reisekleid! Der Schnitt sieht klasse aus!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Wiebke, das Kleid ist wunderbar, der Stoff super, es sieht nach dem perfekten Winterreisekleid aus. Ich hätte bei solchem Stoff Angst, dass es sich um 110% Acryl handelt - aber das scheint ja nicht der Fall zu sein. Ich danke Dir sehr für die Inspiration - und Monika auch -, der Schnitt liegt seit gefühlt 10 Jahren bei mir rum, unberührt. Das ändert sich in Kürze.
    Hals und Beinbruch!
    Komm(t) gut wieder.
    M

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, Wiebke.
    Super, dein Polostrickkleid. Ich stehe auf Poloshirts und dann noch als Kleid aus warmem und bequemem Strick, besser geht es nicht im weißen Februar.
    LG und einen schönen Urlaub wünscht
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Wiebke,
    was für ein toller Stoff. Ein lässiges & vor allem bequemes Winterkleid hast du dir da genäht. Sehr cool.... Besonders die nicht "vorhandenen" Seitennähte.
    Genießt euren Winterurlaub.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Wiebke,

    der Stoff ist ja toll und Maulburg liegt quasi um die Ecke. Danke für den Tipp! Wie liegen denn die Strickstoffe dort preislich?
    Vielleicht muß ich mir Monika mal schnappen und wir fahren da gemeinsam hin...
    Danke nochmal
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      ich habe diesen Stoff als Rest erstanden, das war günstig (12,-€/ 2m). Die anderen also z.B. die Cloquéstoffe sind schon teurer aber eben auch was besonderes.
      Auf jeden Fall solltest du dir Monika schnappen und ihr verbindet diesen Stoffaden mit einem Besuch im Vitra-designmuseum in Weil/Rhein
      LG
      Wiebke

      Löschen
  6. Toll! Das erinnert mich sehr an mein Anlasskleid, dass ich unbedingt mal wieder anziehen und noch mal nähen muß. Der STOKX-Schnitt ist fast identisch: nur ohne Taillenunterbrechung und mit Schulterabnäher statt Brustabnäher. Bei dem Stoff war ich erst skeptisch, aber ich finde, es ist das perfekte Winterreisekleid! Super! Aber Mädchen, du brauchst unbedingt nen grauen Schal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, danke für den Hinweis, ich habe tatsächlich eine Schallücke ;))))

      Löschen
  7. Wie gemütlich!
    Dein Strickkleid sieht super aus, ich mag das Muster :-)

    Viel Spaß noch im Urlaub :-)
    Lara

    AntwortenLöschen
  8. Wiebke, ich finde dein Kleid herrlich, aber kannste dir ja denken, dass das meinem Beuteschema entspricht. Der Stoff mit dem Muster steht dir wunderbar und passt auch super zum Schnitt. Und ja, ich bin schwer beeindruckt von deiner Musterverarbeitung!! So einen Kragen muss ich mir auch mal raussuchen. Sieht super aus und ist so viel einfacher in der Verarbeitung. Schicker Skihase!!
    Liebste Grüße,
    N

    AntwortenLöschen
  9. Wiebke - einfach nur wow! Ein so tolles Wintersportreisekleid! Dir noch viel Spass!
    Gruss heike

    AntwortenLöschen
  10. Sieht total kuschlig, warm, gemütlich und trotzdem kleidsam aus. Perfekt für den (ruhigeren) après après Ski ;-)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Ich hätte weder dem Schnitt noch dem Stoff zugetraut, verarbeitet so klasse auszusehen!
    Dafür liebe ich den MMM, dass er einen von gewohnten Sehpfaden, was Stoff- und Schnittwahl angeht , wegführt... Viel Spaß beim Snowboarden!

    AntwortenLöschen
  12. die olympische Winterdisziplin hast du mit Bravour gemeistert - ich bereite mich auf die Sommerspiele bzw. Sommernähsaison vor.
    LG
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  13. Whow. Sehr schönes Kleid. Den Schnitt habe ich sofort bestellt. ;-)) entspricht er doch 100% meinem Beuteschema.

    AntwortenLöschen
  14. Neid. Auf den Urlaub und aufs Reiskleid.
    viel Spaß, Sonnenschein und immer genug griffigen Schnee.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Neid. Auf den Urlaub und aufs Reiskleid.
    viel Spaß, Sonnenschein und immer genug griffigen Schnee.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Wiebke! Perfekt - zu Dir , zum Winterurlaub, und nicht zuletzt wegen der Verarbeitung! Wünsche weiterhin schönes Snowboarden und den gepflegten Après Ski in diesem Kleid !
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  17. Total schön, auch so in (teilweise) grau! Schönen Urlaub noch!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen