Sonntag, 13. Dezember 2015

Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 4

Herzlich Willkommen zu Teil 4 des Weihnachtskleid-Sew-Alongs!
Mein Name ist Katharina, ich blogge unter sewing addicted und betreue den heutigen Termin am dritten Advent. Was beschäftigt uns denn diese Woche?

13.12.2015 Teil 4
- Fertig. Mit Kleid 1, 2 und 3. Jetzt kann ich noch ein Jäckchen stricken, eine passende Tasche nähen und die letzten Weihnachtskekse backen.
- Puh, ich habe die knifflige Stelle gemeistert und bin wahnsinnig stolz auf mich. Nie hätte ich das gedacht.
- Jetzt aber los. Die letzten Geschenke besorgen, das Weihnachtsmenü planen und natürlich noch das Kleid säumen.

                               


Die Momente, in denen ich gemütlich am Kaffeetisch sitzen und Tee trinken konnte waren diese Woche rar gesät, viel Dienst gabs und ein krankes Kind. Bei mir ist es also eher die mittlere Variante, eine schwierige Stelle, naja, habe ich gemeistert, dazu unten mehr. Gestern habe ich jedenfalls aller Arbeit zum Trotz die Pyramide angezündet. Und später alles wieder abgebaut, denn ich musste ja zuschneiden! Zur Erinnerung, ich nähe Harriet aus der La Maison Victor und habe schon einen Prototyp, den ich gerne trage. 


Zuerst habe ich auf allen Schnittteilen die letzten Änderungen markiert, am Saum habe ich ein Stück angeklebt, Augenmass ist hübsch, aber nicht so sehr präzise. Dann den Ausschnitt noch etwas tiefer gelegt, am Armausschnitt einen Tick zugegeben, an der Ärmelrundung auch. An der Taille ein wenig gekürzt.


Das Zuschneiden war etwas tricky, denn ich habe da irgendwie Fehldrucke an Stoff. Es war zwar viel Stoff da, aber ich konnte nicht alles einfach so nehmen, es gibt eine ganze Strecke, die dunkler ist als der Rest und manches ist irgendwie ungleichmässig. Aber so müsste es jetzt gehen, ich hab um die schlimmsten Stellen rumgeschnibbelt. Das war das gestrige Tagwerk.


Heute habe ich mich morgens ein halbes Stündchen an die Maschine gesetzt zum Versäubern. Erstmal nen Kaffee, gelle!? Dann Einlage aufbügeln...


...und durch die Ovi. Schwarz war netterweise eingefädelt, ein Glückstag.


Nachmittags durfte ich fürs morgige Kantoreikonzert proben, es ist ja schliesslich Advent. Und heute Abend habe ich mich noch ein Stündchen dran gesetzt, bis man was erkennen kann sozusagen. Das sieht schon ganz erfreulich aus, finde ich. Der Ausschnitt ist halbwegs symmetrisch, ich werde das am lebendigen Leib nochmal kontrollieren. Das zuviel an den Schultern ist in echt sehr ok, Püppi hat einen anderen Knochenbau als ich. Ich finde in ärmellos wäre das Kleid auch sehr schön, aber das ist wohl eher was für wärmere Tage.


Ich freue mich auf mein Weihnachtskleid! Das wird zu schaffen sein bis nächste Woche und hoffentlich schön. Und ihr so, wie weit seid ihr gekommen?





Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Stoff ist das für Dein Zweitkleid! Bin gespannt, wie der Schnitt dann in gemustert wirkt.

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt dein Stoff auch sehr und nachdem du den Schnitt so gut auf dich angepasst hast, wird das bestimmt ein wunderschönes Kleid.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff begeistert mich auch sehr,das Kleid muss also fertig werden. Da sag doch den Kindern, dass bitte niemand krank wird.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Dein Stoff gefällt mir sehr, er sieht edel aus und die Kamera zeigt einen seidigen Glanz, das Kleid wird total schön aussehen und ich freue mich auf Tragefotos ;-))

    Liebe Drosselgartengrüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht nach einem sehr geeigneten Stoff für das schöne Kleid aus, ich bin sicher, das wirs toll, lg Ute

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann mich nur anschliessen, denn auch ich finde den Stoff - trotz der beschriebenen Macken, die ich im Übrigen kenne... - ganz wunderbar. Auch der dazu gewählte Schnitt begeistert mich. Ich bin also sehr gespannt auf Dein fertiges Kleid.
    Viele Grüsse heike

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mir eben noch mal Dein Probekleid angeschaut. Ein schöner Schnitt und mit dem Stoff von oben wird das sicher richtig schön.
    Letzte Woche habe ich das Link-up knapp verpasst, darf ich meinen Beitrag vielleicht noch mal heute verlinken? Wenn nicht, ist auch OK, für heute schnreibe ich noch, wenn ich noch ein bisschen genäht habe, und verlinke dann bei mir.
    Viele Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen