Seiten

Mittwoch, 6. März 2019

MMM am 06. März 2019

Herzlich willkommen zum März-MMM. 
Ich bin Elke vom Blog elkeundmatthias.de (auf Instagram auch als sewing_E zu finden) und ich eröffne heute die illustre Runde.

Habt Ihr die ersten frühlingshaften Tage auch schon so sehr genossen wie ich?
Ich bin ja so gar kein Wintermensch und freue mich sehr auf den nahenden Frühling.

Inspiriert auf Instagram - wo ich Kleid Elisabeth von Konfetti Patterns zum ersten Mal gesehen habe - wurde der Schnitt spontan gekauft. Im Lager fand sich ein schon bestimmt 5 Jahre abgelagerter Courtelle Jersey in lila. Die Farbe hat mich lange nicht angesprochen, aber vergangenen Herbst/Winter war die Farbe ja wieder öfter zu sehen.

 

Da ich bei Schnitten mit hoher Taille aufgrund meiner größeren Oberweite immer etwas vorsichtig bin - keiner will die Taillennaht auf der Brust tragen - habe ich das Oberteil beim Zuschnitt erstmal um 5 cm verlängert. Die erste Anprobe lies mich aber zum Nahttrenner greifen und das Rockteil musste sich ganz schnell wieder vom Oberteil trennen. 


Um 3 cm gekürzt und wieder angenäht - gefällt es mir schon viel besser. Auch die Rocklänge habe ich um bestimmt 10 cm gekürzt, das liegt aber wohl eher an meiner etwas kleineren Körpergröße.
Was ich an dem Schnitt außerdem sehr raffiniert finde - der Beleg des Ausschnitts wird in der Taillen-Naht mitgefasst und 'krabbelt' so nicht ständig raus. Ich gewähre euch mal einen Blick nach innen.

Blick nach Innen

Auch das Taillenband das im schrägen Fadenlauf zugeschnitten und nur zwischen Ober- und Rockteil gefasst wird finde ich ein besonders hübsches Detail.

Taillenband
Laut Anleitung kann das Rockteil klassisch mit Reihfäden gerafft werden oder mit Framilonband. Ich habe das erste und vermutlich auch das letzte Mal mit Framilonband gerafft. Das Ergebnis find ich ganz gelungen - die Ausführung fand ich eher mühsam und ein rechtes 'Gezuppel'.



Kleider - gerade mit etwas weiterem Rockteil -  brauchen natürlich unbedingt Taschen. In diesem Fall sind sie sogar im Schnitt enthalten gewesen.


Und da mich leider doch noch eine Erkältung erwischt hat style ich das Kleid vorerst doch lieber wieder mit Stiefeln und Schal. Das Kleid ist also perfekt wandlungsfähig für die nächste Zeit.


Ich könnte mir vorstellen, dass mich der Schnitt wieder zum Wiederholungstäter werden lässt. Vielleicht fürs Frühjahr in etwas hellerem gern auch gemusterten Stoff und mit kürzeren Ärmeln.


Bevor ich es mir jetzt im Sessel bequem mache und Eure Beiträge ansehe, hier noch eine kleine Umfrage an Euch.

Habt Ihr denn Lust auf eine gemeinsame Strickerei hier auf dem MMM? Um Sylvia zu zitieren, bei unseren Sommern kann man ein Strickjäckchen immer gebrauchen.
Gebt uns doch ein bisschen Feedback ob Ihr mit dabei wärt...

Jetzt aber Bühne frei für Eure März-Beiträge...


Kommentare:

  1. Sag mal, warst du im Fotostudio? Die Bilder könntest du ja für eine Bewerbungsmappe verwenden! Das Kleid steht dir! Und die Farbe ist klasse. Die Framilon-Liebe habe ich auch noch nicht entdeckt... Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fotostudio - fast... mein Bruder macht das nebenberuflich und ich war Sonntag bei Ihm im Wohnzimmer-Studio ;-)
      Bzgl. Framilon... man muss ja nicht alles lieben.
      lg Elke

      Löschen
  2. Hach, sehr sehr hübsch. Wunderschöne Fotos und ein wunderschönes Lächeln!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, Elke,
    ein tolles Kleid, das alles hat, was es braucht; eine schöne Farbe und hübsche Details, die ins Auge stechen.
    Beim Jäckchen stricken bin ich immer dabei; ich trage meine auch quasi das ganze Jahr.
    Herzliche Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid steht Dir ungemein und die Fotos sind einfach Extraklasse - sehr gelungen!!!
    Und ja, so ein Strickjäckchen könnte ich gebrauchen. Schleiche schon eine Weile um Strickprojekte und kann mich nicht entschließen. Vielleicht wäre das der richtige Ansporn für mich. LG anke

    AntwortenLöschen
  5. Ein klasse Kleid in einer meiner Lieblingsfarben und außerdem toll präsentiert.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Kleid! Du und das Kleid so schön in Szene gesetzt.
    Strickjäckchen kann Frau immer gebrauchen. Wenn Ihr Unterstützung braucht, meldet Euch.
    Liebe Grüße Mirella

    AntwortenLöschen
  7. Das ist doch eine Farbe die dir dir wirklich so wunderbar steht, dass ich gar nicht verstehe, dass der Stoff so lange gelegen hat. Ein tolles Kleid und die neue Frisur ist auch sehr schick.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versteh es ehrlich gesagt auch nicht mehr.. aber ist ja irgendwie oft so. Vielleicht hat der Stoff auf den Schnitt gewartet.
      lg Elke

      Löschen
  8. Ein schönes Kleid, und die Lösung für den Beleg finde ich echt raffiniert. Stricken würde ich gerne, ich bin aber eine echte langsam-Strickerin und werde nie fertig.
    LG. Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Was für tolle Fotos! Und das Kleid steht dir wirklich gut, gerade auch in der Farbe.Viel Freude daran! Regina

    AntwortenLöschen
  10. Da hast du aber einen tollen Fotografen erwischt, prima Fotos! Kompliment für das tolle, wandlungsfähigke Kleid.
    Beim Stricken bin ich immer mit dabei. Ehrlich gesagt, liege ich schon derb auf der Lauer und hatte schon Angst, der FJKA könnte dieses Jahr ausfallen!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Ich warte auch schon auf's Frühlingsstricken!
    Vielen Dank für's Vortanzen heute, wirklich ein schönes Kleid und super Fotos!

    AntwortenLöschen
  12. Ein tolles Kleid und super Fotos! Ich habe mein Frühlingsjäckchen gestern angeschlagen.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elke,
    wow, so tolle Fotos, tolles Kleid und tolle Frau!

    Hm, ein Jäckchen brauche ich nicht unbedingt, hab noch ein angefangenes vom letzten Jahr hier liegen. Ich stricke momentan lieber Tücher.

    Herzliche Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  14. Ha, das mit der Taillennaht auf der Brust kenne ich auch.Das Kleid steht dir ausgesprochen gut. Ein schöner Schnitt, der gut zu dir paßt.

    LG. Bella

    AntwortenLöschen
  15. Super Farbe und toller Schnitt! Steht dir super!
    Ich stricke gerne mit.
    Lieber Gruß Elke

    AntwortenLöschen
  16. Ein hübsches Kleid in einer hübschen Farbe!
    Und Jäckchenstricken. Na klar! Immer gerne!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschönes Kleid, und die Fotos sind toll geworden (die macht Dein Bruder, wenn ich mich recht erinnere? sehr professionell!)Das Framilonproblem kenne ich gut- ich finde das Ergebnis dann doch immer ganz gut, aber zu verarbeiten ist es einfach sehr unschierig. Eine Vertändnisfrage habe ich zum Schnitt: du schreibst, der Bund wäre im schrägen Fadenlaufzugeschnitten, aber das ist doch ein Jerseyschnitt? da macht doch der schräge Fadenlauf nicht wirklich Sinn...
    Liebe Grüße Barbara
    ach ja, und Frühjahrsjäckchen stricken, immer gerne, aber ich bin so vom Team Langsamstricker...wenn ich dieses Jahr anfange, bin ich zum Finale des FJSA 2020 fertig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du recht, hab mit meinem Bruder da den perfekten Fotografen an der Hand. Da es am Sonntag bei uns sehr windig war, wurden es diesmal "Studio" Bilder.
      Du hast recht, schräger Fadenlauf ist nicht zwingend notwendig, der Jersey hat aber ein bisschen "Ripp-Optik" und damit sieht das im schrägen Fadenlauf ganz nett aus.
      Viele lieben Grüße
      Elke

      Löschen
  18. Oh Elke, Kleid und Farbe steht dir ausgezeichnet, das bist ganz du! Die Bilder sind toll un absolut würdig zum Vortanzen hier! Vielen Dank! Beim Stricken bin ich sofort dabei, Wolle liegt schon hier!!! Kann losgehen!!! LG Sarah

    AntwortenLöschen
  19. Du siehst einfach toll aus. Schön, dass du diesen schönen Schnitt vorstellst und Werbung für die Farbe Lila machst. Besser gehts nicht.
    Vom Stricken bin ich gerade komplett weg, schade. Besonders den FJKA habe ich immmer gern mitgestrickt.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  20. super schönes Kleid an einer ganz tollen Frau! und dem Fotograf gebührt selbstverständlich auch ein Lob!
    nähtechnisch bin ich eher sehr untalentiert, aber ein Jäckchen würde ich zu gerne wieder mit stricken!!!!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  21. Zusammen Jäckchen stricken - unbedingt!
    VG
    Petra

    AntwortenLöschen
  22. Das Kleid finde ich super! Die Farbe steht dir sehr gut!
    Beim Strickalong bin ich auf jeden Fall dabei! Ich habe mich schon auf der Suche nach einer geeigneten Anleitung gemacht, für den Fall der Fälle. :)

    AntwortenLöschen
  23. Ein tolles Kleid, danke auch für die Innenansicht! Es steht Dir super! Beim Jäckchen Stricken bin ich mit dabei, ich wart schon drauf! :-))

    AntwortenLöschen
  24. Dein Kleid ist ganz wunderbar! Kein Wunder dass du zur Serientäterin wirst ☺️.
    Beim Stricken wäre ich gerne dabei :)

    AntwortenLöschen
  25. Kleiner Nachtrag: Fürs stricken würden mir persönlich auch weniger Termine reichen, z.B. Projektvorstellung, Zwischenstand, Finale... Ist vielleicht besser machbar für die "Veranstalterinnen"... Aber das ist nur meine kleine Meinung... Ist ja schon mal toll, dass das Interesse so groß ist, oder? Bin sehr gespannt... LG Sarah

    AntwortenLöschen
  26. Mit dem Verlängern/Verkürzen hast Du die Proportionen sehr schön hinbekommen. Steht Dir, und Du strahlst auch in dem Kleid, sehr schön!
    Ein gemeinsames Stricken fände ich DIE Gelegenheit, endlich die Jacke anzuschlagen, die den ganzen Winter über den Socken und Mützen unterlegen ist... Anleitung, Wolle, alles da, ich wäre dabei! Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  27. Good day !!
    We are Christian Organization formed to help people in need of help,such as
    financial assistance, Do you need a loan to pay your bills? Do you need
    Personal Business Car or Student loans? Need a loan for various other
    purposes? If yes contact us today.
    Please these is for serious minded and God fearing People.
    Email: (jacksonwaltonloancompany@gmail.com)
    Text or call: +1-586-331-5557.
    Address is 68 Fremont Ave Penrose CO, 81240.

    AntwortenLöschen