Seiten

Mittwoch, 6. November 2019

MeMadeMittwoch am 6.November

Herzlich willkommen zum MeMadeMittwoch im November.
Ich bin Elke vom Blog grueneblume und freue mich sehr heute mit Urlaubsbildern eure Gastgeberin sein zu dürfen. 
Letzte Woche waren wir ein paar Tage in Belgien und hatten glücklicherweise viel Sonne.






Mit im Reisegepäck war meine neue Calyer Pants aus einem leichtem Wollmischgewebe das ich beim Werksverkauf von Zuleeg erstanden hatte.
Der Schnitt ist von Frenchnavy und hat mich total überzeugt. Die Seitennaht ist nach vorne versetzt, es gibt eine tolle Hosentaschenkonstruktion, die Bundfalten (es gibt auch eine Version ohne) sorgen für einen lässigen Fall und der teilweise Gummizug (die Front ist flach) lassen genug Raum für viele Pommes, Waffeln und Schokolade ;-)






Dazu trage ich ein Fielder Shirt aus dem kuschelweichen Jacquard Cotton von Merchant&Mills (ebenso das Bündchen). Auf das Bündchen am Saum habe ich verzichtet und wollte eigentlich ein breites Gummiband einziehen, war mir dann nach der Anprobe aber nicht sicher ob mir das zuviel Gebausch am Bauch wird mit dem gequilteten Stoff. Der Tunnel dafür ist aber vorhanden, kann evtl. noch nachträglich eingezogen werden oder es bleibt wie es jetzt ist, oder aber ich kürze das Shirt noch um ein Quadrat. Soviele Möglichkeiten.





Mein kürzlich fertiggestellter No Frills Sweater (Petit Knit) war auch mit im Reisegepäck und hat sich als toller Kombipartner zur Calyer Pants herausgestellt. Als im Sommer immer mehr hell gesprenkelte Sweater bei Instagram auftauchten habe ich mich doch auch mal bei handgefärbter Wolle umgeschaut. Bisher dachte ich immer das wäre mir alles viel zu bunt und viel zu unruhig, dann sah ich bei Marianthi Yarns eine dunkel gesprenkelte Wolle und vergessen war der ursprüngliche Plan. 





Charcoal heißt die Farbe und ist ein Gemisch aus braun, grau mit leichten grünen und roten Sprenkeln. Dazu verstickte ich Kid Silk von Drops (nicht meine beste  Entscheidung) in Schwarz und jetzt hat der Pullover einen schönen schwarzen glänzenden  Flaum.
Ich liebe die Farbe.



Hier noch eine Ankündigung bevor es zu euren Herbstkreationen geht.

Am 24.November geht es los mit dem Weihnachtskleid Sew Along. Ina wird mit euch zusammen Zurückblicken und Pläne schmieden! 




Jetzt aber auf zu euren Beiträgen:



You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kommentare:

  1. Liebe Elke, was für tolle Outfits! Die Hose ist ein Traum! Eine perfekte Kombination aus Stoff und Schnittmuster. Das Shirt gefällt mir auch super. Ich würde auch eher den Gummibund weglassen, aber die Länge finde ich gut so. Und dann noch dieser Pulli! Die zwei Garne sehen zusammen umwerfend aus. Warum war das Kid Silk eine schlechte Entscheidung?
    LG, Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! Die schwarze Kid Silk war teilweise sehr rauh und ich habe streckenweise Garn abgeschnitten das störrisch war. Da hatte ich 2 Montagsknäule erwischt. Mein Sommerjäckchen hatte ich mit Mohair von Knitting for Olive gestrickt, das war gleichmäßiger und weicher (auch teurer).
      Lieber Gruß Elke

      Löschen
  2. Hui, gleich drei neue Teile. Am Besten gefällt mir die Hose, sieht nach einem tollen Schnitt aus. Und ich freue mich schon auf den Weihnachtskleid-Sewalong.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt ist wirklich empfehlenswert.
      Schön dass du dich auf den Sew Along freust.
      Lieber Gruß Elke

      Löschen
  3. Guten Morgen Elke,
    was für eine schöne, perfekt an die Jahreszeit angepasste kleine Kollektion; so schön klassisch -schick; dürfte so auch in meinen Kleiderschrank einziehen.
    Herzliche Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Schön gekleidet, wie immer, liebe Elke! Der Hosenschnitt klingt ja verheißungsvoll, hab ich gleich mal nachgeschaut. Schon interessant, von der Schnittzeichnung hätte ich eher eine Jogginghose vermutet, aber deine Version sieht sehr edel aus und passt gut. Das letzte Bild ist toll, da möchte man gleich mitradeln. Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Norddeutsches Rad hat sehr gut nach Belgien gepasst. In Südtirol kam ich mir damit vor wie ein Exot. Vielen Dank Christiane

      Löschen
  5. Was für ein tolles Outfit! Mir gefällt ja die Hose am besten. Den Schnitt hatte ich zwar schon mal gesehen, aber erst Deine Version überzeugt mich vollends davon. Und vielen Dank fürs Zeigen Deines Fielder Shirts- ich hatte mich immer schon gefragt, was man aus den gesteppten Cotton Jaquards von MM denn nähen sollte- Du hast die Antwort! Und der gestrickte Pulli ist auch toll und steht Dir super.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Elke,

    Dein Outfit ist toll und klassisch modern. Mich spricht vor allem die Hose und Dein Strickpullover an. Die Fotos sind klasse geworden.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Strickpullover ist auch mein Favorit. Dankeschön!

      Löschen
  7. Tolles Outfit! Die Hose sitzt phänomenal und die beiden Oberteile gefallen mir sehr!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  8. Was du über handgefärbte Garne schreibst, kann ich so unterschreiben - im Strang finde ich sie immer wunderschön, aber um mir ein Kleidungsstück daraus vorzustellen, fehlt mir die Erfahrung. Diese grau-braun-bunte Wolle finde ich aber super, das würde ich auch anziehen. Und durch das schwarze Mohair wird das Gesamtbild sicher nochmal gleichmäßiger. Gute Idee, der Pullover ist toll geworden.
    Danke fürs Organisieren des MMM!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dadurch dass alles in schwarzen Flaum eingehüllt ist fällt wirkt es sehr harmonisch.
      Lieber Gruß

      Löschen
  9. Was für eine schöne Mini-Herbstkollektion! Das Fielder Shirt finde ich so perfekt. Die Hose finde ich, insb in Kombi mit dem Pulli un den Stiefeln super schick und aber lässig!

    AntwortenLöschen
  10. Schade! Die Link Party ist aber früh zu Ende!!! Ich wollte mich noch einreihen.... nun denn... egal! Grüße von Ellen - seelenruhig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen, die MeMadeMittwoch-Party findet tatsächlich nur am Mittwoch statt und schließt um Mitternacht. Würde mich freuen, wenn Du beim Weihnachtskleidnähen dabei bist (kann auch eine Weihnachtshose oder -bluse sein. Da gibt es eine Ausnahme, wir beginnen am Sonntag (24.11.) und lassen das Linktool immer einige Tage lang geöffnet.
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  11. Liebe Elke, gerade habe ich den schönen Beitrag von Nuhnuffi gelesen, die ein Hemd für ihren Mann konstruiert und genäht hat. Ihr habt den Beitrag gelöscht- völlig zu Recht nach den Regeln des MMM. Aber könnte man die Regeln in dieser Beziehung nicht mal überdenken? Ich will jetzt hier auch nicht reihenweise Kinderklamotten sehen, aber Herrenmode wird wenig genäht, es gibt dafür keine eigene Blogparty und nicht so viele Schnittmuster. Könnte man nicht den MMM auch für diese Modelle öffnen?
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal hier Barbara
      fuersoehneundkerle.blogspot.com
      da wird Herrenmode gesammelte.
      Trotzdem Danke für die Anregung, wir werden das gemeinsam besprechen.
      Lieber Gruß
      Elke

      Löschen
  12. Hachz, die Hose ist genial. Da fällt mir gleich ein, dass hier auch noch ein tauglicher Stoff für solch einen Schnitt liegt... Die fällt so super und sieht in der leicht gekrempelten Version sehr lässig aus. Auch die beiden Oberteile gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen