Seiten

Mittwoch, 2. Juni 2021

MeMadeMittwoch am 2.Juni 2021

Ich bin Ina vom Fitzladen-Blog und begrüße Euch heute zum frühsommerlichen MMM. Nachdem das Wetter ja nun endlich mal die Kurve gekriegt hat, bin ich mit einem Hemdblusenkleid dabei.

Als ich auf Instagram diesen blau-türkisen Stoff des japanischen Designers Labels Nani Iro gesehen hatte, war ich schockverliebt und habe ihn sofort gekauft. Der Zuschnitt war knifflig, obwohl ich glaubte, mit 2,40m (bei 1,10m Stoffbreite) auf der sicheren Seite zu sein. Aber ich musste ja auch noch auf die Musterverteilungachten! Am Ende wurde es jedenfalls ziemlich knapp. Leider habe ich vergessen, ein Foto von meinem Stoffstück zu machen, aber hier könnt ihr nochmal schauen, wie regelmäßig unregelmäßig die Farbe verteilt ist:

Neu!! Tencel von Nani Iro „Wild Flowers“, Petrol – Shop 1000stoff
Quelle: Kokka, Nani Iro

Beim Schnittmuster bin ich Wiederholungstäterin. 

Quelle: Modell 112 aus Burdastyle 3/2016

Schon vor zwei Jahren habe ich diese Burda-Hemdbluse Größe 38 genäht und war nicht so zufrieden, was aber einzig am steifen, recht festen BW-Stoff lag. Diesmal würde es besser werden, denn der Tencel hat einen wunderbaren Fall, ohne schlapperig zu sein. Kragen, verdeckte Knopfleiste und Manschetten (anders als im Schnitt, da gibt es nur einen Einfassstreifen) klappten problemlos.

Die farblich perfekt passenden Knöpfe konnte ich per Click&Meet vor Ort kaufen. Das Tragegefühl als lockeres Kleid ist zwar modern, für mich aber noch gewöhnungsbedürftig.

Ich zeige Euch auch noch ein Foto mit schmalem Gürtel.Was meint Ihr dazu?

Ganz sicher geht immer auch eine Kombination mit schmaler Hose, die ich leider vergaß zu fotografieren. Jetzt freue ich mich aber erstmal auf Eure Creationen und hoffe auf viele sommerliche Inspirationen.   

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

25 Kommentare:

  1. Mir gefallen beide Tragweisen. Ohne Gürtel sieht legerer aus und man sieht das Muster besser. Mit Gürtel macht es zum schönen Kleid. Bei deinem Kleid sieht man sehr schön, wie ein ungewöhnlicher Stoff aus einem Schnitt richtig viel rausholt. Toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, ich habe das Kleid gestern ohne Gürtel getragen und viele Komplimente für den tollen Stoff bekommen. Ich probiere aber auch mal die Gürtelvariante, wenn ich mir einen schmalen blauen gekauft habe. Danke Dir und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  2. Liebe Ina,

    vielen Dank für den Juni-MMM :-) Dein Hemdblusenkleid gefällt mir richtig gut und der Stoff ist ein wahrer Traum. Mir gefällt die Trageweise mit dem schmalen Gürtel auch ausgesprochen gut. Da kannst du je nach Tagesform und Anlass flexibel agieren.

    LG Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso werde ich es machen und auch mit den passenden Schuhen noch etwas experimentieren. Dankeschön.
      LG Ina

      Löschen
  3. Hach, da isses ja in ganzer Pracht. Gefällt mir super gut, Deine Schnittwahl zum Stoff. Und auch die Anordnung ist dir hervorragend gelungen. Ich mag es auch ohne Gürtel lieber. LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über die Stoffaufteilung bin ich auch ganz glücklich - ich habe da nicht immer ein sicheres Händchen, aber hier hat alles gepasst. Dankeschön Anke und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  4. Ein ungewöhnlicher, toller Stoff und den Schnitt finde ich klasse.
    Klar, die lockere Weite ist gewöhnungsbedürftig, aber unschlagbar bequem und schön luftig, wenn es heiß wird.
    Und die verschiedenen Tragemöglichkeiten gefallen mir, einfach, pur, mit Gürtel wird es klassisch und mit Hose perfekt für kühlere Tage.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie Du schon sagst, bequem und luftig - so habe ich es gestern den ganzen Tag auch empfunden. Der Schnitt hat Wiederholungspotential, denn er ist ein Klassiker, dem man nicht anmerkt, dass er schon 5 Jahre alt ist. Gerade hängen die Läden ja voll mit solchen Teilen...
      Hab vielen Dank für Deine lieben Worte.
      LG Ina

      Löschen
  5. Definitiv mit Gürtel - diese Taille muss gezeigt werden :-)

    Mit einer Hose, könnte ich mir sehr cool vorstellen, wenn du ein schlichtes Shirt anziehst udn das Blusenkleid dann komplett offen darüber trägst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Danke für das Kompliment😍! Mit Hose würde ich es tatsächlich offen tragen und probiere das demnächst mal aus.
      LG Ina

      Löschen
  6. Die schönen Sprengsel auf dem Kleid sieht man erst in der Nahaufnahme. Ich kann deine Verliebtheit komplett verstehen, aber diese blockigen Flächen sind ja wirklich schwer zu platzieren. Kompliment, du hast ein schönes und besonderes Kleid daraus gezaubert.
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So war es wirklich, Spontankauf wegen großer Begeisterung und dann abendelanges Draufrumdenken, welcher Schnitt und welche Aufteilung... Danke für Dein Lob und liebe Grüße von Ina

      Löschen
  7. Ich finde, dass Stoff und Kleid wunderbar zusammen passen, der Stoff ist wirklich ein Traum, etwas ganz Besonderes und nicht einfach zu verwenden. Für das Hemdblusenkleid sehr geeignet, tolle Farbe, mir gefällt die Version ohne Gürtel besser, das ist irgendwie lässiger und der Stoff wird nicht unterbrochen, ich kann mir aber auch gut eine breite "Schleife", also so ein Bindeband aus dem gleichen Stoff vorstellen, dass locker vor dem Körper fällt. LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Burda gibt es tatsächlich eine schöne Version mit Bindemittel. Aber das scheidet aus, weil der Stoff dafür schlichtweg nicht mehr reicht. Aber ich bin gestern schon ganz gut mit der lässigen, gürtellosen Version klargekommen. Danke und liebe Grüße
      Ina

      Löschen
  8. Der Stoff ist ja ein wahres Träumchen! Schön, dass Du ihn zu so einem tollen Kleid verarbeitet hast. Das passt einfach.
    Ohne Gürtel sieht man den tollen Stoff besser, mit Gürtel wirkt das Kleid etwas schicker. Du kannst es ja mal so und mal so tragen.
    LG
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und ich kann diesen und damit auch die anderen Naniiro-Tencel-Stoffe sehr empfehlen. Das nähte sich nämlich sehr gut ( viel besser als die meisten flutschigen Viskosestoffe.
      LG Ina

      Löschen
  9. Ich finde es toll, wie viel Mühe Du Dir damit gemacht hast! In Blusen, besonders denen mit Kragen, investiert man so viel Zeit, dass es am Ende immer ganz außergewöhnliche Kleidungsstücke werden. Zumindest geht es mir bei meinen selbst genähten Hemdblusen so.
    Deine Frage zum Gürtel: Es ist Geschmackssache, aber ich bin Team Gürtel. Geht mir mit längeren Blusen auch immer so, dass es mit Gürtel(chen) einfach noch ein Tick besser ausschaut.
    Der Vorschlag von Anja (Nordendstück) ist auch super, ein Bindeband aus dem Reststoff zu nähen.
    LG Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Bindeband reicht leider mein Stoff nicht mehr - es sind nur winzige Fitzelchen übrig. Aber einen schmalen blauen Gürtel kaufe ich mir. Danke fürDeine lobenden Worte - die freuen mich sehr, weil ich weiß, dass Du auch immer Wert auf eine akkurate und aufwendige Verarbeitung legst.
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  10. Ich bin ja eigentlich im Team "das Kleid ist ohne Gürtel viel lässiger".
    Vielleicht liegt das aber auch ein wenig am Gürtel, bzw. der Kombi von Gürtel und Schuhen. Die Idee mit dem Stoffgürtel finde ich nicht schlecht,
    aber wegen mir: gerne ohne Gürtel, denn irgend einen Schnickeldischnack braucht der super Stoff gar nicht! Toll geworden!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Elke! Ich freue mich sehr, dass das Kleid hier so gut ankommt und auch bei mir wird es wohl ein Sommerliebling werden. Und was diese tollen japanischen Stoffe betrifft, werde ich künftig die Augen offen halten und sicher wiedermal was kaufen.
      Liebe Grüße von Ina

      Löschen
  11. Ha, um den Stoff bin ich auch schon oft herumgeschlichen! Das Muster hast du wirklich gut platziert. Und mir gefallen beide Trageweisen, ich finde, das geht beides.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde im Alltag auch beide Trageversionen ausprobieren. Und der Stoff ist eine absolute Empfehlung - nur so arg knapp, werde ich nicht mehr bestellen...
      Hab vielen Dank und sei lieb gegrüßt von Ina

      Löschen
  12. Liebe Ina, dein Kleid ist wunderschön. Der Stoff, die Farben und der schöne Schnitt. Und ich beneide dich um das viele Grün am Morgen.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid ist wunderschön und der Stoff ein Traum! Mir gefällt übrigens auch die Gürtel-Variante gut.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen