Mittwoch, 5. Dezember 2012

Me Made Mittwoch am 5.12.2012


Liebe Craftistas,

Vorab ein paar Worte in eigener Sache: Am Samstag haben wir zu einer MMM-Spendenaktion aufgerufen.


<--- da
Wir von der MMM-Crew sind begeistert und gerührt über euer Engagement. Nie im Leben hätten wir gedacht, dass in so kurzer Zeit so viele Spenden für das Marokko-Projekt zusammenkommen würden. Zur Stunde sind es schon über 1500€! Damit haben wir bereits sieben  Ausbildungsplätze finanziert. Im Frühjahr kann damit Dank unserer Spenden eine neue Ausbildungsklasse starten. Ist das nicht großartig? Wir haben inzwischen Kontakt zur Trägerorganisation des Projekts aufgenommen und werden euch im neuen Jahr auf jeden Fall über die Verwendung der Spenden auf dem Laufenden halten. Und klar, dass wir jetzt nicht einfach aufhören  - die Spendenaktion läuft wie geplant weiter bis zum 20. Dezember.
Und ebenso klar: es wird gesungen werden. Hier im Blog, von uns für euch. Wir haben uns entschieden, unseren Einsatz zu erhöhen, je mehr Spenden, desto toller doller werden wir musizieren! Erst wollten wir eine Steigerung einbauen: Ab 1500€ mit Instrumenten, ab 2000€ mit weiterm Schnickschnack und ab 2500€ gab es Überlegungen, ein zweistimmiges Nasenflötensolo von einem unserer Männer (wer SOWAS kann wird jetzt noch nicht verraten) anzukündigen. Wir haben uns aber überlegt, dass wir einfach dazu aufrufen wollen, soviel wie möglich zu spenden und wir halten uns an unser Versprechen, uns viel Mühe mit einem Weihnachtsvideo zu geben. Nur so viel sei verraten: Blockflöten und bunte Fisher Price Glockenspiele werden derzeit für den Einsatz auf Hochglanz poliert.

Wir freuen uns, wenn ihr die Aktion weiter unterstützt, wie genau erfahrt ihr hier.

Vielen Dank euch allen, auch fürs bereits zahlreiche Weiterverbreiten der Aktion in den Blogs und auf Facebook. Der Me-made Mittwoch ist eben doch weit mehr als nur eine Parade schöner Kleider!



Nach dieser Prélude darf ich (Catherine von Cat-und-Kascha) euch herzlich zum heutigen Me made Mittwoch begrüßen. In Berlin hat nun der Winter endgülig Einzug gehalten. Kalt ist es und geschneit hat es auch schon ein ganz klein wenig. Ich zeige euch heute deshalb nicht nur ein Kleid, sondern auch eine Mütze und ein Tuch, das ich schon im September gestrickt habe und das mir jetzt sehr warme Dienste leistet. Ich nähe und stricke oft antizyklisch: Im August gerne schon mal  ein Hebstkleid und im Februar was Kurzärmliges. Für mich erhöht das die Vorfreude auf die kommende Jahreszeit . 

Das Tuch ist im Prinzip ein klassisches Lacemuster, es ist aber aus einer sehr dicken Wolle und daher ganz warm. Ich habe nach einigen Versuchen mit echter Lacewolle festgestellt, dass mir die ganz zarten und dünnen Tücher nicht gefallen und stricke Lacetücher inzwischen aus allen möglichen Qualitäten, Aus Alpaca, Mohair, Baumwollgarn, Sockenwolle (besonders günstig!) und in diesem Fall aus einer Woll-Alpaca Mischung.



Das Kleid ist aus einer älteren Ausgabe der spanischen Nähzeitschrift Patrones. Es ist ein Schnitt für gut fallenden Jersey und dadurch auch ein bisschen tricky: Die Falten im Vorderteil müssen sehr genau geheftet werden.


Den Stoff habe ich zufällig auf dem Maybachufermarkt gefunden, nachdem ich schon intensiv in Onlineshops nach gemusterten (erwachsenen) Viskosejerseys gesucht hatte - diese Qualität ist auf dem Markt total selten, aber da lag er, dieser eine Ballen und wollte gerne zu mir. Den ganzen hab ich nicht genommen, das Kleid verbraucht nur 2,5m. Das Kleid ist eins meiner Lieblingskleider in diesem Herbst und deshalb habe ich es für heute, zum MMM-Vorturnen, reserviert. Ich weiß gar nicht, ab man es gut erkennt, es hat da so eine ganz neckische Schleife an der Seite, die mag ich besonders.


Wenn ihr ein Tuch oder die Mütze nachstricken wollt (wo es noch alte Patroneshefte gibt weiß ich nicht und leider weiß ich noch nicht mal, von wann genau das Heft mit diesem Kleiderschnitt ist (Heft No. 286), vermutlich aus dem Herbst 2009), das Muster und die Wolle sind von Drops. Die Wolle ist Nepal in ocker und das Muster ist Andalousie. Es strickt sich ziemlich schön, interessant und schnell und ich habe vor, meiner Schwiegermutter so eins zu Weihnachten zu stricken - ob ich das noch schaffe? Die Mütze ist auch von Drops und wird Florence genannt.

Und jetzt - endlich -  freue mich auf eure Beiträge!



Kommentare:

  1. Was für ein grandioses Outfit liebe Cat!!
    Und Du gehörst auch noch zu den Glücklichen, die Senfgeld OBEN tragen können !!!!
    Mein Neid sei Dir gewiss :-) !!!
    Liebste Grüße und einen schönen MeMadeMittwoch
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Ein sensationelles Outfit! Das gefällt mir von oben bis unten und passt so wunderbar zusammen.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  3. dein heutiges outfit finde ich wunderschön und im wahrsten sinne erfrischend! die spendenaktion schaue ich mir in ruhe am wochenende an...
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar siehst Du aus! Der Stoff vom Kleid gefällt mir sehr. Ich habe auch noch eine Patrones hier liegen - vielleicht sollte ich wieder mal reinschauen... Inzwischen erschließen sich manche Schnitte vielleicht besser als seinerzeit - ich noch blutige Nähanfängerin...

    Und das Strickwerk: habe ich schon mehrfach bewundert, so auch heute! Herzliche Grüße, schöne Frau, marja

    AntwortenLöschen
  5. Ist das ein schönes Kleid... (seufz...)

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  6. Das Tuch würde ich sofort nehmen, das ist einfach schick!!!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  7. DEN Stoff hätte ich auch sofort mitgenommen.Tolle Kombination!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschönes Kleid, wunderschöne Stricksachen, wunderschöne Kombination! Das gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße! frifris

    AntwortenLöschen
  9. Schick und gemütlich sieht das aus!
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt hast du mich fast mit der Farbe Gelb versöhnt, die ich eigentlich insgesamt meist viel zu knallig finde. Aber in deiner Kombi würde ich sie auch tragen, wenn ich darin nicht aussehen würde wie bereits seit mehreren Tagen gestorben. Das Kleid ist super und die Kombination ein Traum. Sobald ich den Kampf mit Miette zu Ende gefochten habe MUSS ich wohl auch mal was mit Lace machen...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Bei dir passt immer alles so wundervoll zusammen!
    Sogar die Stiefel!!
    Ein kuschliges Wohlfühlkleid mit gewissem Etwas - das hätte ich auch gern.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Catherine,

    ein wundervoll großartiges Kleid! Den Schnitt hattest Du glaube ich schon mal bei Deinem Patrones-Post gezeigt und schon da fand' ich ihn sehr schön...

    Herzlich
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Catherine,

    das Kleid ist einfach wundervoll! Da sage mal noch jemand, Jersey-Kleider wären nur was für den Alltag. Dieses Modell hier geht locker auch an Weihnachten. Die passenden Strick-Accessoires sind umwerfend, ich bewundere immer wieder deine Geschwindigkeit im Nähen und Stricken.

    Liebe Grüße von Marinellas World

    AntwortenLöschen
  14. Ein hübsches Frauenzimmer, wie immer :-)
    Bestimmt ist das Kleid auch sehr bequem.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Catherine,
    Deine Worte zur Spendenaktion, dein Kleid und die Accessoires: alles davon ist perfekt ausgewählt, toll gearbeitet und harmonisch.
    Ich finde es wirklich wundervoll, was ihr (oder auch im weiteren Sinne wir alle) vom MMM so (er)schaffen könnt-vom Lieblingskleid bis zur Existenzsicherung von anderen Menschen.
    Chapeau!
    Viele Grüße,
    ma-li

    AntwortenLöschen
  16. Tuch und Mütze habe ich in Berlin schon bewundert. Danke für den Link, da kann ich mir das jetzt auch stricken.
    Das Kleid ist entzückend, ich hätte wahrscheinlich den ganzen Ballen von dem Stoff gekauft:)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Ja, ich hätte glaube ich auch nicht viel liegen lassen von dem Stoff! Eigentlich denke ich immer, viele Raffungen, Falten etc. und Muster vertragen sich nicht gut. Du hast mich heute eines Besseren belehrt. Dein Kleid gefällt mir richtig gut!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  18. Leute, auch wenn hier a.d.R. und leider sehr verspaetet beim letzten MMM erwaehnt, so doch hier vorsichtshalber als Doppel - vielleicht probiert's ja mal die Eine oder Andere aus:

    Sagt mal, funktioniert das 'anti-statiken' bei Euch nicht mit der Benutzung eines Weichspuelmittels?

    LG, Gerlinde

    (muss doch glatt gucken, ob's diese 'spezielle Flaeschchen' noch auf dem Markt hier gibt; habe das ja selbst - wegen obiger einfacherer Abhilfe - noch nie genauer beaeugt)

    (ich kopier' dies hier jetzt einfach vorsichtshalber - wenn auch zusammenhangslos in den neuesten MMM; fuer Zugriff bei Bedarf/zum Ausprobieren)

    AntwortenLöschen
  19. Dieses Kleid hab ich ja schon am Markt Freitag heimlich seehr bewundert , leider gabs keine Gelegenheit, das laut zu äussern - das tu ich jetzt heute ! Wunderschön , und steht Dir wirklich supergut !!!
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen