Mittwoch, 20. November 2013

MeMadeMittwoch am 20.11.2013


Die Zeit der Sonntagsbilder hat nun definitiv begonnen - zumindest bei mir. Die Wohnung von Familie talentfreischoen ist leer, wenn es tagsüber hell genug für Bilder ist und voll mit Menschen wenn es zu dunkel ist zum fotografieren. Ihr wisst was ich meine. Also von nun an: Sonntagsbilder. 


Ich eröffne den heutigen MMM-Reigen mit einem neuen Kleid, das am vergangenen Wochenende fertig wurde und das ich heute tatsächlich zum ersten Mal ausführe: Eine neue Version von Vogue 8766, einem meiner aktuellen Lieblingsschnitte. Was nicht zuletzt damit zusammenenhängt, dass dieses Kleid sich flott und unkompliziert nähen lässt. Und dann: Tellerkleid! 

Hier nun ein paar Impressionen: Das Kleid mit "Gerät":

 

Aber auch ohne macht es sich gut:
Der Stoff ist ein recht schwerer Winter-Baumwoll-Mischstoff mit leichtem Stretch von irgendwann vom Markt. Da ich dachte, dass der Stoff sich gut zum Kombinieren mit Ringelshirts eignet habe ich kühn die Ärmel abgeschnitten. Leider gefällt mir das Drunterziehen eines Shirts nun doch nicht, das Kleid fühlt sich zu spack an - aber jetzt sind die Ärmel ab, blöd das. Jetzt funktioniert es nur mit Strickjäckchen.

Leider habe ich erst eben gemerkt, dass ich erst den letzten von mir eröffneten MMM mit just dem gleichen Schnitt begangen habe. Das ist natürlich ein bisschen dumm gelaufen und wenig abwechselungsreich - zumal ich noch einen ganz wunderschönen Rock zu zeigen hätte. Ich hoffe, Ihr gähnt nicht und reiht Euch trotzdem ein :)

Apropos: Für den MMM hat die Crew einige kompakte Regeln festgelegt, auf die ich an dieser Stelle mal wieder hinweisen möchte. Die Regeln sind nicht schwer! Kurz gesagt, stellen wir beim MMM selbstgemachte Erwachsenkleidung "an der Frau" (resp. am Mann) vor. Es geht uns und der MMM-Community um Inspiration und Geschichten, Ermunterung und Tipps und Lernen von anderen. Seid so nett und haltet Euch an diese Regeln!

Und jetzt bin ich gespannt auf Eure Frühwinter- oder Spätherbst-Outfits! 

PS: Ich sehe gerade, dass das Linktool keine Bilder zeigt. Ich hab keine Ahnung, was da technisch falsch läuft und habe schon eine help!-Mail an die Crew gesendet. Falls es so bleibt müsst Ihr heute mit dem Namen vorlieb nehmen, vielleicht finden wir aber noch eine Lösung!


Kommentare:

  1. Guten Morgen Melleni, ein kurzes Schmunzeln huscht über mein Gesicht, nicht wegen dem Kleid, wegen etwas anderem. Vielleicht erinnerst du dich ....
    Sonntagsbilder auch bei mir. Ich gähne zwar, aber nur weil es frühmorgens ist, ein kurzes Zeitfendster sich auftut und ich schon hier bin. Und waaas schon wieder ein Vogue Kleid! Gleicher Schnitt auch noch! Total egal. Es ist schön. Mit und ohne.
    liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch was, ich finde das ohne Fotos richtig spannend. Ehrlich. So schaue ich heute Abend voller Spannung die Blogs an, die die ich kenne, die deren Name interessant klingt und komme so vielleicht an ganz Neue.

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    also ich liebe in der kalten Jahreszeit ja Strickjäckchen über Kleidern. Gefällt mir viel besser, als Kleid mit Shirt drunter.
    Ob nun der gleiche Schnitt, wie beim letzen Mal, finde ich auch nicht dramatisch. Je nach Stoff sieht ein und derselbe Schnitt wieder ganz anders aus. Jedenfalls hast du als Gastgeberin des MMM ein wunderbares Kleid an.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Inspiration gelungen! Auch heute wieder. Das Tellerkleid ist super schön. Und ich finde es klasse, wenn ein Schnitt mehrfach vorgestellt wird, dann sieht man wie wandelbar er ist. Genau so etwas suchte ich noch. Kommt auf meine Liste.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag diesen Schnitt und auch das heutige Kleid sehr. Genau so ist das (Nähnerd-)leben, man hat Lieblingsschnitte und bestimmte Sachen, die man immer wieder in Varianten näht. Gut so!

    Ich denke, die Listemuss heute ohne Vorschaubildchen bleiben. Das Problem wurde zwar erkannt und behoben, aber anscheinend kann man an einer laufenden linkliste diese Funktion nicht mehr nachträglich ändern. Sehen wir es wie Monika als kleine Irritation mit besonderem Reiz!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  5. Toller Schnitt, tolles Kleid. Das steht auch längst auf meiner Liste. Egal ob bekannter Schnitt, mit anderem Stoff sieht das Kleid doch immer wieder anders aus. Beim nächsten Mal bin ich dann auf den Rock gespannt.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schönes Kleid, von denen kannst du ruhig jedesmal eins zeigen, mir wird es nicht langweilig!
    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Das ist heute ein wenig wie Adventskalenderöffnen- man weiß nicht, was einen hinter dem Link erwartet. Das finde ich absolut OK so.
    Du schaust gut aus in dem Kleid, das schmale Gürtelchen ist ein kleines feines Extra. So in Uni finde ich es fast noch schöner als gemustert!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Melanie, endlich bin ich auch mal wieder dabei! Dein Kleid sieht super aus, den Schnitt muss ich mir merken. Sitzt klasse und schwingt sooo schön!!!
    Liebe Grüße aus HH! Hella

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid sieht wieder wunderschön aus. Ich glaube, ich nehme den Schnitt als WSA-Projekt.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Wenns so ein tolles Kleid ist, darfste das gerne öfter zeigen.. ;-) Mir gefällts! Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  11. Ein wunderschönes Kleid. Und ist doch total egal, ob du schon mal eins mit dem gleichen Schnitt gezeigt hast, das soll hier doch Spaß und kein Stress sein (so weit möglich)!
    Das Kleid kannst du noch 5x nähen, denn es steht dir einfach super.

    Ich finde das übrigens auch nicht schlimm, ohne Bilder. Da guckt man auch mal was anderes an (und klickt nicht nur auf rot und grün ;)
    LG frifris

    AntwortenLöschen