Mittwoch, 28. Juni 2017

Me Made Mittwoch am 28.Juni 2017




Herzlich willkommen zum letzten Me Made Mittwoch im Juni.
Ich bin Claudia und mein Blog heißt bunte kleider.

Obwohl erst nächste Woche, am 5. Juli, das Motto " Ich packe meinen Koffer" dran ist, zeige ich heute mein liebstes Urlaubskleid.

Für die Reise in die Tropen suchte ich einen Schnitt für ein lockeres Kleid, das möglichst schmale Träger hat.


Das ist das Eliana Dress von Pauline Alice.
Den Schnitt gibt es in 2 Versionen, entweder als ärmelloses Kleid, wie das gezeigte oder auch mit langen Ärmeln.
Ausgangspunkt des Schnittes ist eine klassische Form, die zum Beispiel bei Folkloreblusen oft verwendet wird.
Ein Raglanschnitt der oben gerafft wird, die Ärmel können durch Träger ersetzt werden,
Eliana hat einen angesetzten Rock mit Tunnel, der eine Taillenraffung ermöglicht.
Ich habe verschiedene Schnitte mit diesem Design ausprobiert, jetzt bin ich endlich zufrieden.
Die Schnitte von Pauline Alice passen mir gut, in der Regel muss ich nur minimale Änderungen vornehmen um sie an meine Figur anzupassen.


Meine Eliana ist aus einer leichten Seide-Viskose- Mischung genäht.
Der Stoff ist sehr luftig aber ungewöhnlich blickdicht.
Sehr angenehm zu tragen bei über 30 Grad, das Muster ist nicht nur schön sondern auch ungemein praktisch.
Unterschiedlich nassgeschwitzte Körperzonen fallen nicht auf.
Für meinen kurzen Oberköper habe ich das Oberteil um 3 cm gekürzt, die Taillenraffung habe ich ebenfalls gestrichen.
Zwerge können an der Länge auch nochmal 5cm sparen.
Für die Träger habe ich eins meiner unzähligen, bis jetzt nutzlosen, Schmuckbänder verwendet.


Praktisch war auch, dass sich das Kleid schnell im Waschbecken durchwaschen ließ und am nächsten morgen wieder trocken war.
Für den nächsten Tropenurlaub nähe ich mir ein zweites in anderen Farben.
Mehr brauche ich dann eigentlich nicht einzupacken.



Und nun noch ein Thema, das mir schon seit einiger Zeit auf der Seele liegt.
Jeden Mittwoch schaut jede vom MMM Team eine bestimmte Anzahl der Beiträge durch, ob sie den Vorgaben des MMM entsprechen.
Leider werden es immer mehr Beiträge, die entweder zu löschen sind oder keinen funktionierenden Backlink haben.
Mir verdirbt das die Freude an unserem wöchentlichen Treffen, da ich immer mehr Zeit damit verbringe erwachsene Frauen zu ermahnen, statt mich an schöner handgemachter Kleidung zu erfreuen.



Der MMM ist eine Plattform für alle, die ihre für sich genähte Oberbekleidung zeigen möchten.
Darum wünschen wir uns ein Tragefoto.
Das häufigste Problem sind Posts, die Werbung enthalten.
Probenähen ist Werbung.
Ich möchte hier über Schnitte und auch Stoffe lesen, die sich jede eigenständig  ausgesucht hat.
Das ist ein Austausch auf einer ganz anderen Grundlage.
Es existieren andere Plattformen, auf denen Probenähergebnisse gezeigt werden können.

Ganz besonders ärgere ich mich über bewusste Irreführungen, wenn also in den Posts absichtlich nicht erwähnt wird, dass der Schnitt im Rahmen eines Probenähens umgesetzt wurde oder der Stoff gesponsert wurde.
Diese Fakten werden dann ausgelassen, um sich beim MMM zu verlinken.
Ich finde das respektlos.
Jede Plattform hat ihre Regeln, wenn unsere nicht geteilt werden , muss sich keine hier verlinken.

Hier findet ihr nochmal die Basis für die Teilnahme beim MMM



Jetzt geht es zum schönen Teil mit vielfältiger, handgeschneiderter Garderobe.





Kommentare:

  1. Ein wunderschönes (Hoch-)Sommerkleid! Ich mag, den Schnitt, den Stoff und die Qualität Seide-Viskose-Mischung liebe ich für Sommerteile. Super schön!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Sommerkleid! Der Stoff sieht toll aus und macht richtig gute Laune!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Kleid, Muster und auch Frisur gefallen mir sehr an dir.
    Schade, dass diese doch einfachen Regeln nicht eingehalten werden können. Das macht mürbe. Betrifft vermutlich dann die, denen der MMM nicht so ans Herz gewachsen ist wie anderen, die ihn aus den Gründen, warum es ihn so gibt wie er sein soll vermissen würden.
    Schade. Aber vermutlich wird sich das nie wirklich ändern.

    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika!
      Die Sachen von Dana würde ich hier schon gern zeigen, denn sie würden hier sehr gut her passen (finde ich). Aber die Regeln sind da und werden von mir natürlich auch respektiert!
      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  4. So ein tolles Kleid. Gerade gestern habe ich mir einen ähnlichen Schnitt aus einer alten Burda rausgesucht. Der Stoff gefällt mir ebenfalls ausgesprochen gut.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist wunderschön und ich kann mir vorstellen, dass es bei tropischer Hitze perfekt ist.
    Das die MMM-Regeln vielen immer noch nicht klar sind, ist einfach unglaublich und unverschämt.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles sommerliches Kleid hast du dir genäht. Bei den Temperaturen in den letzten Tagen ideal (hier ist jetzt der Regen und kühlere Temperaturen angekommen).
    Das sich manche nicht an die Regeln des MMM halten können/wollen ist mir auch schon aufgefallen. Hoffentlich bekommt ihr es in den Griff. Es ist wirklich ärgerlich, so viele Posts löschen oder ermahnen zu müssen. Ich drück die Daumen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Ich sehe dich förmlich in diesem Kleidchen durch die Tropen flattern... Es sieht ungemein angenehm aus!
    Und dir und dem Team wünsche ich gute Nerven beim Lesen der Posts. Es ist mir in den letzten Wochen auch wieder verstärkt aufgefallen und ich muss sehr an mich halten, nicht oberlehrerhaft zu werden. Eigentlich würde ich es jeder Teilnehmerin hier zutrauen, die Spielregeln zu verstehen...
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  8. Für die Tropen ist das Kleid sicher sehr praktisch und bei einem Wetter wie in der letzten Woche kannst Du das Kleid auch hier tragen. Warum gibt es nur immer wieder Teilnehmer, die sich nicht an die vereinbarten Regeln halten können. Das kann doch nicht so schwer sein.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht herrlich sommerlich aus!! Gefällt mir sehr gut!
    Was die Regeln angeht: Vielleicht ist der Hinweis auf die Regeln zu dezent? Vielleicht sehen / lesen es viele einfach nicht? Das Phänomen gibt es jedenfalls bei den vielen Facebook-Gruppen, da wird immer gefragt: "ach - es gibt Regeln? Wo denn?". Evtl ist es hier ähnlich. Irgendwie kann man sich ja kaum vorstellen dass das immer absichtlich umgangen wird? Ich finde es jedenfalls weiterhin ganz toll, dass es diese Regeln gibt und hoffe ihr habt weiterhin die Geduld "auszusieben" und diese Regeln durchzusetzen. Es wäre schade, auch hier irgendwann nur noch Werbeposts zu lesen, die kommen ja immer so schwellweise sobald ein neuer Schnitt von jemandem beworben wirbt.
    Vielen Dank noch mal für eure Mühe! Viele Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Claudia, du solltest solche Kleider wirklich öfter tragen - dieses hier steht dir ausgezeichnet.

    AntwortenLöschen
  11. Erst einmal zu deinem Kleid: ganz großartig! Da kann ich mir gut vorstellen, dass man mit einem solchen Teil in zwei-dreifacher Ausführung gut durch den Urlaub kommt!

    Und nun zu deinem Ärgernis: Ich verstehe es sehr gut, dass ihr als Team keine Freude daran habt, die Beiträge nach Werbung- versteckt oder ganz offen- zu durchsuchen.
    Mir macht es auch keinen großen Spaß, gefühlt 100 Teile z.B. aus ein und demselben Stoff anzuschauen.

    Ich habe in den Anfängen des MMM sehr häufig teilgenommen und eure Regeln immer respektiert. Ich habe sogar mal einen Beitrag selber wieder gelöscht, weil er nicht den Regeln entsprach und es mir erst nach dem Verlinken aufgefallen ist.

    Für mich persönlich ist hier eine Plattform, auf der ich schwerpunktmäßig "anspruchsvollere" Kleidung suche und vor Allem auch finde.
    Sei es, dass es ein schwierigeres Projekt ist, sei es, dass man besondere Details entdeckt.

    Da finde ich es schade, dass man solche Projekt dann als z.B. Designbeispiel nicht zeigen kann. Denn hier schauen eben auch diejenigen, die wirklich interessiert sind an einem Schnitt und das Feedback ist bei euch doch immer noch größer als anderswo.

    Wie dem auch sei- es sind eure Regeln und das ist auch okay so.
    Aber schade finde ich es trotzdem manchmal.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    dein Kleid ist sehr schick, schön luftig locker, gefällt mir! Nur leider meinen Oberarmen nicht 😂 Ich habe den MMM erst jetzt entdeckt und finde das mit der Sommerpause sehr schade, kann es aber verstehen, jeder braucht Urlaub! Wie lange ist die denn? Ich werde sie nutzen und in den vergangenen Wochen luschern, macht ja auch Spaß! Und wegen der klaren Regeln kann ich verstehen, dass man schnell genervt wird. Aber ich habe das Gefühl, dass hier nicht an neue, unerfahrene gedacht wird. Was ich, liest man sich Kommentare durch, jetzt einfach - nicht böswillig! - unterstelle. Ich freu mich jedenfalls auf mehr Inspirationen 😊

    Beste Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Claudia,
    was für ein tolles Sommerkleid - ich kann mir sehr gut vorstellen, dass man bei tropischen 30° kein weiteres Kleidungsstück braucht. :) Den Schnitt könnte ich mir auch super mit orientalisch anmutendem Musterstoff in rot-orange Tönen vorstellen!
    Vielen Dank für's Zeigen und vielen Dank für die Mühe, die ihr euch als Team macht, um den MeMadeMittwoch zu organisieren und zu pflegen!
    Auf das unsere inspirierende Plattform immer so ein toller Ort im Internet bleibt!
    Viele Grüße,
    Wiebke

    AntwortenLöschen