Mittwoch, 4. Dezember 2019

Me-Made-Mittwoch am 04.12.2019


Hallo liebe Nähfreundinnen,
 herzlich willkommen zum letzten regulären Mittwochstreff in diesem Jahr
hier in unserer Memade-Runde.

Heute berichte ich, Doreen die Wolleliese,
über meine neuesten selbstgenähten Projekte.
Gewöhnlich schreibe ich via Instagram unter Wolleliese meine kreativen Sachen nieder.

Zu meinen Lieblingsnähereien gehören ja mittlerweile gern auch
etwas aufwändigere Projekte wie Hemdblusen oder Jeans.
Mich reizt und fasziniert daran
der Entstehungsprozess und die Genauigkeit mit der man arbeiten muss.



Meine alltime Favourit Hemdbluse ist das Archer Shirt von Grainlinestudio
Mittlerweile ist dies Version Nr. 8
Der Stoff ist ein einfacher weißer Baumwollstoff mit dünnen hellblauen Streifen.
Grössengerecht hab ich Nr. 14 gewählt und fast ohne Änderungen genäht.


Einzige Anpassung ... die Ärmel um 2cm verschmälert
und den einfachen Ärmelschlitz durch den klassischen Hemdschlitz des 
Granville Shirts ersetzt, welches ich im übrigen noch nicht ein einziges Mal genäht hab.


Jedenfalls glaube ich nicht, 
dass dies hier das letzte Archer sein wird ... Hachz!
Habt ihr auch so Schnittmuster, die ihr wieder und wieder nähen könnt,
 ohne dass ihr dessen müde werdet?

Desweiteren hab ich mir eine Jeans genäht ... eine Ginger von Coset Case Pattern
Nach meinem ersten etwas missglückten Versuch,
der mit Gr. 8 viel zu eng für mich gewählt war,
entschied ich mich diesmal nach genauem Ausmessen für Gr. 14.
Das war natürlich in der Taille viel viel zu weit, 
also merke für das nächste mal ... Gr. 12 reicht aus  ;o)


Der Stoff ist ein ganz leichter elastischer schwarz grauer Jeans.
Er trägt sich wirklich sehr angenehm und leicht.

Genäht hab ich Version A die Hüftvariante  mit dem weiteren Bein,
genauso wollte ich sie haben ... bequem und locker sitzend. 
Die Taschen sind, wie bei Variante B,  mittig bis an den Reißverschluss gehen lassen,
Das finde ich ne hübsche saubere Variante.
Der Stoff für die Taschen ... ein schöner bunter Baumwollrest ist aus dem Oma-Fundus. 
Die Versäuberungsnähte sind mit rotem Garn abgesetzt, 
ich finde ein prima chices Detail. 


Hier kann man nochmal schön die Passform sehen.
Am Po nicht zu hoch und nicht zu tief geschnitten,
und auch vorfinde ich die Höhe sehr angenehm.


Und wer bis hierhin ausgehalten hat 
Für den kommt zu guter letzt noch mein gesamtes Bürooutfit:

   

Strickjacke Ramona Cardigan von Elizabeth Smith
Hemdbluse Archer von Grainlinestudio
Jeans von Closet Case Pattern

Aber nun seid ihr dran ...
Kleidet ihr euch auch in Hose oder vielleicht im bequemen Jerseykleid?
Zeigt doch mal ....



You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kommentare:

  1. Ich nehme mir ja immer vor, Schnittmuster mehrere Male zu vernähen, was ich dann häufig doch nicht tue. Dein Shirt und deine Hose konnte ich ja bereits live und in Farbe bewundern und bin total begeistert, wie sauber du genäht hast. An beiden Kleidungsstücken wirst du sicher lange Freude haben.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Carola ... ich weiß jetzt schon, dass es viel getragene Teile werden ;0)

      Liebgruß Doreen

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    schön für mich, mal wieder hier deine Werke zu sehen, da ich nicht bei Instagram bin, : ).
    Jeans und Hemdbluse sind und bleiben ein klassisches Outfit, das immer geht, vor allem, wenn es so schön anzusehen ist und so sorgfältig genäht ist, wie bei dir.
    Ich bin ja auch ein großer Freund von leich hüftig sitzenden Hosen und ein gut sitzender Schnitt kann, je nach Stoff immer wieder anders aussehn.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne, ich geb dir recht, je nach Stoff sieht jeder Schnitt anders aus ... sehr spannend und manchmal auch herausfordernd
      Man muss bei Instagram nicht angemeldet sein, man kann Beiträge auch nur ansehen, kann dann zwar nicht kommentieren, aber manchmal reicht ja auch nur zu schauen ;0)

      Liebgruß Doreen

      Löschen
  3. Liebe Doreen, dein Outfit heute gefällt mir unheimlich gut. Schon lange suche ich einen wirklichen guten Hemdblusenschnitt und um die Ginger schleiche ich jezt auch schon mehrere Jahre herum. Darf ich dich vielleicht einmal zu einem Kaffee einladen, zwecks persönlicher Schnittbesprechung?
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mirella, gern können wir mal einen Schnittmusterbesprechungskaffee zusammen trinken ;0)
      So weit wohnst du glaub ich ja nicht von mir entfernt, nicht wahr?

      Liebgruß Doreen

      Löschen
    2. Ich übe jetzt noch ein bisschen so schöne Krägen zu nähen wie du und dann näh ich mir auch so ein Archer Shirt und trinke mit euch einen Tee!

      Löschen
  4. Acht Archer Shirts hast du schon genäht, Wahnsinn! Steht dir auch richtig gut, und die Jeans sitzt super! Ich schaffe das nicht, einen Schnitt immer wieder zu nähen. Ich nehme es mir zwar immer vor, aber dann sehe ich diesen schönen Schnitt und jenen schönen Schnitt und schon habe ich Lust auf etwas Neues.
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Also Dein Outfit könnte gerne direkt so in meinen Kleiderschrank einziehen..gefällt mir alles sehr gut! Ginger ist ja auch mein Lieblingshosenschnitt, und da habe ich viele Versionen genäht...5 oder 6 ? Ich bewundere ja sehr Deine Ärmelversäuberung der Bluse. Die Grainlineblusen fehlen mir noch in meiner Schnittmustersammlung, aber ich glaube, ich muß die Archerbluse auf jeden Fall ergänezn!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. huhu,
    wenn du "beswingtes allerlei" "rausschmeißt", dann doch auch Nr. 9 u. 19 (beide vom dienstag) oder?
    grüßles iris

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für ein weiteres Jahr Me Made Mittwoch :) Ich freue mich sehr über diese werbefreie Linkparade.
    Eine Frage hätt ich aber: Zählt es eigentlich bei euch als Werbung, wenn man ein Teil aus einem Stoff zeigt, den man gewonnen hat? Ich bin da unsicher ...
    Lg
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du dazuschreibst wer dir Stoff gesponsort hat ist das Werbung .

      Löschen
  8. Vöölig näh-nerdig, aber ich liebe es, wenn das Innenleben vom Kleidungsstück so schön aussieht wie vom außen!
    Die Verarbeitung der Bluse ist auch topp!
    Insgesamt ein sehr schöönes outfit!

    AntwortenLöschen