Sonntag, 22. November 2020

Weihnachtskleid-Sew-along - Teil 2

Es läuft wie am Schnürchen oder es wird Hilfe gebraucht

Heute treffen wir uns schon zum zweiten Mal des diesjährigen WKSA und ich - Nähkatze - heiße Euch herzlich willkommen. Bei mir ist seit dem letzten Treffen nichts passiert; aber ich bin hochmotiviert. Mein geplotteter Schnitt Devon von Seamwork hing leider in der Post, sodass ich noch nichts zuschneiden konnte.


Zur Erinnerung: Ich werde ein kuscheliges Wohlfühlkleid aus weichem pinkfarbenen Wollstrick nähen. Ich habe den Schnitt allerdings schon einmal auf den Stoff gelegt. Ich habe nämlich seltsamerweise zwei Einzelstoffstücke, statt eines ganzen, sodass ich erst einmal prüfen wollte, ob der Schnitt überhaupt auf den Stoff passt. Glück gehabt, es kann losgehen.

Am Montag habe ich mir einen Tag von meinem diesjährigen Resturlaub frei genommen; Zeit, um bis zum nächsten Treffen weiterzukommen. Das Nähen sollte ja eigentlich bei dem Schnitt kein Problem sein. Die Passform ist auch eher simple. Ich muss mich nur noch entscheiden, ob ich das Kleid in sehr oversized oder moderat oversized nähen werde.

Bis dahin öffne ich die Linkparty für die anderen Nähverrückten: Viel Spaß beim Stöbern. Das nächste virtuelle Treffen ist dann in zwei Wochen. Das Linktool ist bis einschließlich 5. Dezember geöffnet.

Teilnehmen können Blog- und Instagrambeiträge mit der Verlinkung zum MeMadeMittwoch und dem Hashtag #WKSAL2020 und #MMM bei Instagram.


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare:

  1. Liebe Carola,

    was für eine schöne, satte Farbe! Das wird bestimmt gerade mit dem losen Kragen sehr hübsch werden - ich bin gespannt, wie Dein Kleid am Ende aussehen wird :)

    Herzliche Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist so schön, die Farbe und der Schnitt, das wird auf jeden Fall ein Hingucker.
    LG Bella

    AntwortenLöschen